Durch stille Gassen, auf verwunschnen Wegen…

Schöne!

Das poetische Zimmer

Marktplatz mit Rathaus und Wohltäterbrunnen in Wernigerode, Foto:©Constanze

~ Auf Herzwegen ~

So gern bin ich mit dir in alten Städten,
durch stille Gassen, auf verwunschnen Wegen
gehn wir und gehen wie durch Ewigkeit
und atmen leis verlassne Orte,
du reichst mir deine Hand mit Zärtlichkeit –
Erinnerungen ohne Worte…

Dann möcht ich sacht mein Herz an deines legen,
als ob wir beide nur noch eines hätten,
das weit sich öffnet und uns innig schlägt
und einem Brunnen gleicht am Markt, der trägt
das Wellenspiel mit Liedern an das Leben –
in Liebe allem Schönen hingegeben…

©Constanze

View original post

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.